Krisenintervention

Mitarbeiterinnen in sozialen Organisationen sind durch ihr Studium bzw. Schulungen darauf vorbereitet, mit belastenden Situationen umzugehen. Trotzdem geraten Sie oft in Situationen, die sie als stark belastend empfinden. Krisensituationen sind Situationen, in denen alte Deutungsmuster und Bewältigungsstrategien nicht mehr ausreichen und neue Orientierungsangebote noch nicht etabliert sind.

Mediation

Gelegentlich treten schwierige Situationen zwischen einzelnen Mitarbeitern, Führungskräften und Mitarbeitern sowie in Teams auf. Wenn Konflikte eskalieren, hat das negative Folgen für die gesamte Arbeitsatmosphäre. Krisen und Konflikte führen oft dazu, dass gerade dann, wenn Kommunikation am wichtigsten wäre, am ehesten auf sie verzichtet wird.

Philosophische Beratung

Durch einen philosophisch orientierten Anteil an der Beratung wird eine umfassendere Problembetrachtung erreicht, nämlich die Einordnung des eigenen Problems in eine allgemeine Auseinandersetzung mit Sinnfragen. So können grundsätzlicher wirkende Orientierungssysteme erarbeitet werden, die das, was uns in unserer Erfahrung begegnet, koordinieren und dadurch unser Handeln anleiten.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Patrick Leriche